top of page

Aktuell

Dieses Fenster dient Veranstaltern als Podium (vorausgesetzt, wir bekommen die Informationen rechtzeitig).

 

Außerdem können Sie den Newsletter abonnieren, der Sie auf dem Laufenden hält, wenn es Neues von dieser Seite gibt (weitere Artikel, zusätzliche Dokumente und Bildmaterial). Darüber hinaus weisen wir auf Konzerte (Orgel, Orgel plus …) hin. Ansonsten lässt Sie der Newsletter in Ruhe. Ihre Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Silvester Donald.png

„Musik zur Marktzeit“ in der Evangelischen Kirche Saarlouis

 

am 3. und 4. Adventssamstag, jeweils 11.30 Uhr

 

Eintritt frei – Kirche ist geheizt

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Saarlouis lädt ein zur „Musik zur Marktzeit“ – jeweils 30 Minuten Orgelmusik und Texte - an den kommenden Adventssamstagen.

 

In seinem Programm wird Joachim Fontaine einen Querschnitt durch die Orgelliteratur von Barock bis zur frühen Moderne vorstellen. Seit altersher boten die Lieder zu Advent und Weihnacht, die das Kirchenjahr mit einigen der schönsten Melodien eröffnen, den Komponisten reichlich Inspiration für singuläre Orgelwerke. Neben „großen Namen“ wie Johann Sebastian Bach und César Franck präsentiert Joachim Fontaine auch Raritäten und Repertoire-Entdeckungen (u.a. von Paul de Maleingreau, Max Gulbins, Théodore Dubois und Alexandre Guilmant). 

 

Die Musikauswahl wird ergänzt durch Texte, die auf die spirituelle Botschaft der kommenden Festtage einstimmen wollen. Der Eintritt ist frei. Die Kirche ist geheizt.

Der Orgelsommer 2022 findet wieder mit Live-Konzerten statt!

Alle Informationen finden Sie unter der Rubrik Orgelsommer.

Plakat mit Interpret u Werken Halbformat quer.jpg
Logo Studienfahrt_edited.jpg

Studienfahrt des Orgelbauvereins St. Ludwig Saarlouis e.V.

„Die Werke des Künstlers Ernst Alt im Saarland"

am 22. Oktober 2022

für nähere Informationen bitte klicken.

Nacht der Kirchen 2022 A2.jpg

Charles Aznavour, Edith Piaf, Gino Paoli … die legendären Stimmen des Chansons haben den Tenor Vincenzo di Rosa immer schon fasziniert haben. Seit seiner klassischen Ausbildung – abgeschlossen mit Bestnote – hat er sie neben seinen Engagements als Opern-, Oratorien- und Liedsänger, mit auf Tourneen genommen, die ihn – im wahrsten Sinne des Wortes – um die Welt geführt haben. Bis heute engagiert ihn das italienische Außenministerium regelmäßig als musikalischen Botschafter – bis nach Nigeria, Katar oder die Vereinigten Emirate. Sein Programm präsentiert in sechs Sprachen, kein Wunder, er selbst ist französisch-italienischer Abstammung.

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, in der Evangelischen Kirche Saarlouis, ist Vincenzo Di Rosa mit seinem Begleiter, dem Augsburger Pianisten David Andruss, ab 21 Uhr an der Reihe. Die „Lange Nacht“ eröffnet um 20 Uhr Joachim Fontaine mit einem Rezital an der großen Orgel der Evangelischen Kirche, über das er einen schlichten Titel gesetzt hat: „Toccata“, eine Gattung, die freilich einiges an virtuosem Feuerwerk verspricht. Bis zurück in die frühbarocken Zeiten eines Frescobaldi, der im Petersdom tausende Zuhörer begeistert haben soll, führt sein Programm. 

Um 22 Uhr – als Abschluss und Jazz-Live-Erlebnis – darf man sich freuen auf Jacques Stotzem. „Acoustic Guitar Sounds“ verspricht er seinen Hörern, immer wieder hat der Gitarrist Stotzem, unplugged versteht sich, mit seinem Fingerpicking die Fans begeistert. 

Der Eintritt ist frei, um allen Musikfans das Zuhören zu ermöglichen – nach drei Jahren ist es dafür höchste Zeit. 
Weitere Infos unter www.evangelische-kirche-saarlouis.de  

Newsletter

Vielen Dank!

bottom of page